Caedmon's Green spielt keltisch inspirierte Musik mit klassischen Elementen und Eigenkompositionen, die auf den musikalischen Traditionen Irlands und Schottlands aufbauen.

Herzstück des Repertoires bilden atmosphärisch dichte Balladen.  Leidenschaftlich oder sanft erzählen sie von Begegnungen mit Gott in alten Kathedralen, im Zyklus der Jahreszeiten und an den Wegkreuzungen des Lebens.

Caedmon: war ein englischer Dichter des 7. Jahrhunderts, ein einfacher Hirte, dem im Traum die Gabe der Dichtkunst verliehen wurde.  Daraufhin schrieb er den ersten überlieferten altenglischen Schöpfungshymnus.

Green: die Farbe Irlands, Englands und Schottlands und die Farbe die uns fasziniert, weil sie in der Natur in den meisten Schattierungen vorkommt.